Logo Verein Einstieg

Über Kompass

Seit 1999 widmet sich die Beratungsstelle Kompass der Berufsorientierung und Ausbildungsplanung für Mädchen und junge Frauen im Bundesland Salzburg.

Unser Anliegen ist es, die Berufsperspektiven und Handlungsspielräume von Mädchen und jungen Frauen zu erweitern und die Entwicklungsprozesse zu unterstützen.

Die Weichenstellung und Umsetzung von Berufsentscheidungen individuell und zielgerichtet zu begleiten ist eine sehr zukunftsorientierte und schöne Aufgabe.

In Einzelberatungen, Informationsveranstaltungen und Workshops stellen wir unseren Zielgruppen unser umfangreiches Know-How zur Verfügung.

KOMPASS in Zahlen

1.400 Mädchen und junge Frauen nahmen seit der Eröffnung der Beratungsstelle KOMPASS das Angebot der Einzelbaratung in Anspruch.

Über 22.000 Mädchen wurden seit 1999 in 2.200 Workshops und Veranstaltungen erreicht.

Wir kooperieren bisher mit 78 Schulen im Bundesland Salzburg.

Referenzen

Referenzkontakte Beratungsstelle Salzburg-Stadt

Dipl.-Päd.in Maria Ramsauer, Lehrerin NMS Taxham und ARGE-Leiterin BO Bezirk Salzburg-Stadt

Dipl.-Päd.in Christa Hausbacher, Lehrerin ABZ St. Josef und Kontakt-Informations-Stelle (KIS)

                                                    des Landesschulrates für Salzburg

Referenzkontakte Beratungsstelle Flachgau

DPTS Henriette Baumgartlinger, Direktorin PTS Mattsee

Referenzkontakte Beratungsstelle Pongau

Prof.in Mag.a Christina Röck, Direktorin HLW und FW Elisabethinum St. Johann

Dipl.Päd. Bernhard Lugsteiner, Lehrer HS und SHS Bad Gastein

Referenzkontakte Beratungsstelle Pinzgau

Dipl.Päd.in Claudia Eitler, Lehrerin PTS Zell am See / Schüttdorf

Dipl.Päd.in Erna Brüggl, Lehrerin und Schülerberaterin HS Saalfelden Bahnhof

Referenzkontakte Beratungsstelle Lungau

Karoline Klemm, Jugendberaterin AMS Tamsweg