Logo Verein Einstieg

Aktuelles

2017

Fachtag "Ausbildungsorientierung und Berufswahl"

18. Oktober 2017 | 13:00-18:00 Uhr | Unipark Nonntal

Die Entscheidung für einen Beruf oder eine Ausbildung markiert einen richtungsweisenden Punkt im Leben. In den meisten Fällen geht dem ein langer Prozess voraus. Wie kann dieser Prozess gut begleitet und zu einem zufriedenstellenden Ergebnis gebracht werden? Vertreter_innen aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie Expert_innen aus Schule, Jugendarbeit und Berufsorientierung diskutieren diese grundlegende Frage und finden neue Impulse für geschlechterreflektierende Berufsorientierung in Theorie und Praxis. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Eine Veranstaltung des gendup - Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung der Universität Salzburg in Kooperation mit dem FB Erziehungswissenschaften und der Kompass - Bildungsberatung für Mädchen.

Kontakt und nähere Informationen: www.uni-salzburg.at/gendup

Fachtag_Berufswahl

 

Herzliche Einladung zur Büroeröffnung in der Rainerstraße 27

Seit dem Frühjahr 2017 teilen sich fünf Beratungs- und Begleitungsangebote von Einstieg GmbH/Kompass Einstieg und Verein Einstieg neue Räumlichkeiten im 4. und im 6. Stock in der Rainerstraße 27 in Salzburg. Wir laden euch zur Eröffnung unserer neuen Räumlichkeiten ein und freuen uns, gemeinsam mit euch zu feiern und auf die lang bewährte und die zukünftige gute Zusammenarbeit anzustoßen!

Anmeldungen bitte bei Bettina Bräunlich: verwaltungjuco@einstieg.or.at

Einladung Eröffnungsfeier 26.09.2017 


Kompass sucht (angehende) Technikerinnen

Wir möchten mit jungen Frauen, die eine technisch/handwerkliche Ausbildung absolvieren oder gerade abgeschlossen haben, kooperieren!


Die KOMPASS - Bildungsberatung für Mädchen bietet überwiegend handwerklich-technische sowie IT-Workshops für Mädchen in der Unterstufe an. Dafür suchen wir Unterstützung von jungen Frauen, die in diesen Berufsfeldern bereits tätig sind, also derzeit eine Ausbildung im handwerklich/technischen oder im IT-Bereich absolvieren oder eine solche gerade abgeschlossen haben - ihr seid die Expertinnen im handwerklich-technischen Bereich! Wenn ihr Interesse habt, von eurem eigenen beruflichen Weg zu berichten und eure wertvollen persönlichen Erfahrungen mit anderen, jüngeren Frauen zu teilen, dann meldet euch bei uns!
Wir bieten euch die Möglichkeit, euch mit anderen Technikerinnen auszutauschen, eure Erfahrungen weiterzugeben und andere junge Frauen für eure Berufsfelder zu begeistern.
Nähere Informationen zu diesem Angebot bekommt ihr bei Christina Iglhauser (Kontakt).


2016

Girl power! Jetzt wird's spannend!

Selbstbewusstseinsstärkende Workshops für Mädchen im Volksschulalter zum Thema Strom & Elektronik

Ab dem Schuljahr 2016/2017 gibt es einen neuen Kompass-Workshop für Volksschülerinnen:  In zwei Teilen zu 2 bzw. 3 Unterrichtseinheiten erfahren Mädchen der 3. bzw. 4. Schulstufe mehr über Berufe im Bereich Technik & IT, lernen Rollenvorbilder wie Erfinderinnen und Forscherinnen kennen und setzen sich mit ihren eigenen Stärken auseinander. In einer "Forscherinnenwerkstatt" im zweiten Teil wird es dann im wahrsten Sinne des Wortes spannend: Hier dreht sich alles um Strom, es wird zum Thema Leitfähigkeit experimentiert und zum Abschluss ein Game-Controller aus Obst/Gemüse und anderen Alltagsmaterialien gebaut - mit dem tatsächlich ein Computer bedient werden kann.
Das Kompass-Team kommt für diese Workshops an Ihre Schule, buchbar ist das Angebot im gesamten Bundesland Salzburg. Die Workshops sind kostenlos.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Dieses Projekt wird von VielfalterSM, einer Initiative von Western Union und dem Interkulturellen Zentrum mit Unterstützung vom Bundesministerium für Bildung gefördert. Vielfalter unterstützt Projekte, die das Potenzial von Diversität und Mehrsprachigkeit begreifen und nutzen.


 

 

***********

2015

Mädchen hören Meer!

Neuer KOMPASS-Workshop für Volksschülerinnen

....unser Pilotprojekt mit Volksschülerinnen der 3. und 4. Schulstufe in der Stadt Salzburg bietet den Mädchen im Rahmen der 2-teiligen "Girls only"-Workshops die Möglichkeit ihren Forscherinnendrang auszuleben und interessante Experimente durchzuführen. Die Überthemen der jeweiligen Workshops sind hierbei einerseits das Thema WASSER und andererseits SCHALL.

An dieser Stelle nur einige Stichworte zu den Inhalten der beiden Workshops: "Berufesalat", Experiment "Unterwasservulkan" sowie Überraschendes zur Oberflächenspannung von Wasser. Das Sichtbarmachen von Schall, der Bau eines eigenen Musikinstruments und "Geräuscheraten" u.v.m.

 

Unterwasservulkan_Volksschulworkshop

Unser neuer Workshop: Öko? Logisch!

Junge Frauen, die sich für den Bereich "Green Jobs" (Arbeitsplätze im Umweltsektor) interessieren, haben in Zukunft mit der entsprechenden Ausbildung sehr gute Berufsaussichten. Aus diesem Anlass hat die Beratungsstelle KOMPASS einen neuen Workshop kreiert, der den oft abstrakten Begriff "Umwelttechnik" für Mädchen und junge Frauen praktisch erfahrbar werden lässt.

Öko? Logisch! ist nun fixer Bestandteil des Workshop-Angebots der Beratungsstelle KOMPASS und kann gerne gebucht werden!

Jugendliche fertigen Ringe aus Flaschen-Verschlüssen

Bei einer der Werkstation werden aus Wegwerfmaterialien neue Dinge gemacht (upcycling).

Hier: Aus Drehverschlüssen von Mineralwasserflaschen wurden Ringe gestaltet.

 

15 Jahre Beratungsstelle KOMPASS und 10 Jahre BAS - ein gemeinsames Fest!

Roll-Ups vom Kompass Mädchenberatung

Eröffnungsrede der Vorstandsvorsitzenden Dr. Med. Roswitta Reichhalter
Eröffnungsrede der Vorstandsvorsitzenden Dr. med. Roswitta Reichhalter

Ansprache der Kompass-Betriebsleiterin Mag.a Franziska Wührer
Ansprache der KOMPASS-Betriebsleiterin Mag.a Franziska Wührer

Gaeste bei der Eroeffnung
Viele Gäste und gute Stimmung...

A-capella-Chor "Mambo Wada"
... bei bester Unterhaltung mit dem A-capella-Chor "Mambo Wada"

Ensemble "Querfeldein"
... und dem Ensemble "Querfeldein"

Geleitwort von Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer

anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Beratungsstelle KOMPASS

 

Titelseite des Jahresberichts 2013
Das Foto zeigt das Titelblatt unserer Dokumentation, welche anlässlich unseres 15-jährigen Bestehens gedruckt wurde.

Girl's Day 2014

Im Zuge des Girl's Day 2013 hat ein KOMPASS-Workshop mit Schülerinnen des SPZ Hallein stattgefunden. Erfolgreich und gut gelaunt! Hier einige Impressionen davon:

Gruppenfoto

Foto einer Teilnehmerin

Foto einer Teilnehmerin bei der Arbeit

Eine Teilnehmerin zeigt ein Werkstück aus Mosaik vor

 

Vielfalter-Event 2013

Die Initiative Vielfalter würdigt und fördert weiterhin das Engagement der Beratungsstelle KOMPASS zur Erweiterung der Berufsperspektiven von Mädchen und jungen Frauen.

Auch heuer gab es in Wien wieder ein Abschlussevent für die neuesten abgeschlossenen Projekte und ProjektträgerInnen. Die Beratungsstelle KOMPASS erhielt für das Long Term Project "Vielfältige Berufsmöglichkeiten für Mädchen und junge Frauen" wieder eine Zertifizierung.

Zertifikat vom "Vielfalter"

BIM, BiB & Co.

Im Herbst 2013 waren wir wieder "on tour" auf zahlreichen kleineren und größeren Messen:

  • Berufsinformationsmesse (BIM) in Salzburg-Stadt
  • Berufs-info-Börse (BiB) in Tamsweg
  • Messe für Berufsorientierung und Bildung (BoBi) in Zell am See
  • Berufsinformationsmessen an Pongauer Hauptschulen
  • Informationsbörse "Arbeit - Bildung - Migration" in Salzburg-Stadt
  • i-Star-Event in St. Johann

Stand auf der BiB Tamsweg
Unser Stand auf der BiB in Tamsweg

Stand auf der Berufs-Info-Messe der SHS Altenmarkt
Unser Stand auf der Berufs-Info-Messe der SHS Altenmarkt

I-Star-Event

Am 22. Oktober 2013 fand in St. Johann im Pongau wieder das i-Star-Event statt. Namhafte Industriebetriebe aus dem Pongau informierten Jugendliche aus erster Hand über die Möglichkeiten und Chancen, die ein Lehrberuf in der Industrie bietet. Ob Mechatronikerin, Skierzeugerin oder Metalltechnikerin - motivierte junge Frauen finden in der heimischen Industrie ein großes Feld an spannenden Berufen, bei denen sich die Karrierechancen sehen lassen können.

Die Beratungsstelle KOMPASS wurde vom AMS eingeladen, um die anwesenden Schülerinnen darin zu unterstützen, ihrer technischen Ader auf die Spur zu kommen.

Foto der I-Star-Veranstaltung
In Aktion...

 

Roberta® - Lernen mit Robotern

KOMPASS goes future! Unser neuer Workshop aus dem Bereich Technik/Informatik erhielt seine "Feuertaufe" am 5.6.2013 an der Hauptschule Bad Gastein. 16 Schülerinnen waren begeistert dabei, einen kleinen Roboter (die Roberta®) zu konstruieren und anschließend zu programmieren. Roberta® konnte unter anderem tanzen, Hindernissen ausweichen und sogar Fußball spielen!

Ein weiterer Beweis dafür, dass Technik auch Frauensache ist!

Roberta® ist eine Initiative des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS.

Mehrere selbstgebaute kleine Roboter stehen auf einem Werktisch
Here they go...