Logo Verein Einstieg

Willkommen beim Einstieg!

Wir bieten für Jugendliche und junge Erwachsene - besonders für jene mit Benachteiligungen - Beratung und Unterstützung mit dem Ziel der Berufsorientierung, der Berufsfindung, des Einstiegs ins Berufsleben und der Erhaltung des Arbeitsplatzes.

spam.trap@einstieg.or.atweb-trap@einstieg.or.at
http://asterix.einstieg.or.at
Kurse
Coaching, Betreuung, Assistenz
Angebote für Mädchen und junge Frauen
Lernbetreuung und Nachhilfe
Abschluss nachholen
UeberUns
Über Uns
Links
Links
FördergeberInnen
FördergeberInnen
News
News
Spenden
Spenden
Regionalsuche
Regionalsuche
Stellenangebote
Stellenangebote
Betreuungsangebot für „Hausübungstage“
15.05.2020

Ab 19. Mai bietet die Kompass Bildungsberatung für Mädchen an jedem Dienstag und Freitag bis Schulschluss von 7:30 bis 14:00 Uhr in unseren Räumlichkeiten in der Rainerstraße 27 ein „Girlpower-Betreuungsprogramm“ an - für Mädchen, die an diesem Tag keinen Unterricht haben.

Es stehen sechs Plätze für Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren zur Verfügung. Die Mädchen haben Zeit und Raum, um ihre Hausaufgaben zu machen und bekommen bei Bedarf Unterstützung dabei. Es gibt einen gemeinsamen Einstieg und Abschluss und natürlich ausreichend Pausen. Der Vormittag wird abgerundet mit kreativen und abwechslungsreichen Übungen, die Mädchen stärken. Die Kompass-Mitarbeiterinnen sind ausgebildete (Sozial-)Pädagoginnen mit viel Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Internetzugang und Drucker sind vorhanden und können von den Teilnehmerinnen genutzt werden.

Dieses Angebot ist kostenlos. Die Kompass Mädchenberatung wird gefördert vom Land Salzburg und vom Frauenbüro der Stadt Salzburg.


Die Gesundheit unserer Teilnehmerinnen ist uns sehr wichtig: Unser Seminarraum bietet ausreichend Platz für viel Abstand, kann gut durchlüftet werden und wir achten sorgfältig auf Hygiene. Bitte einen eigenen Mund-Nasen-Schutz mitbringen.

Anmeldung unter: 0664/822 72 13, kompass@einstieg.or.at

Es ist möglich, sich für einzelne oder für mehrere Termine anzumelden, Anmeldeschluss für die darauffolgende Woche ist jeweils am Donnerstag (außer für 19./22.5.). Jause bitte selbst mitbringen, Aufwärmmöglichkeit für Speisen ist vorhanden.

Stellenausschreibung AMAS
14.05.2020

Die Bietergemeinschaft „Einstieg GmbH“ und „Mentor GmbH & Co OG“ führt an den Standorten Salzburg, Hallein, Bischofshofen, Zell am See und Tamsweg eine Maßnahme für TeilnehmerInnen des AMS mit multiplen Vermittlungshemmnissen durch. Ein multiprofessionelles Team betreut die TeilnehmerInnen in Erstgesprächen, vertiefenden Coachings, Workshops und im offenen Raum bedarfsorientiert.

Für die Standorte Salzburg Stadt und Hallein suchen wir:

 BeraterInnen

(20 – 38 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben:

  • Umfassende und ganzheitliche Beratung und Betreuung Erwachsener mit multiplen Vermittlungshindernissen (Fördergeber: AMS)
  • Case Management
  • Beziehungsaufbau, Perspektivenentwicklung und Aktivitätenplanung
  • Eigenständiges Arbeiten im Beratungssetting
  • Vernetzung mit bereits bestehenden zielgruppenspezifischen Angeboten
  • Kooperation mit anderen Betrieben
  • Bieten vermittlungsorientierter Unterstützungsmaßnahmen
  • Dokumentation des Betreuungsverlaufs und Berichtwesen zum Auftraggeber (AMS)

Die Anforderungen:

  • Berufsausbildung im sozialpädagogischen Bereich (Vorzug: FH Sozialarbeit) und/oder

juristischen Bereich

  • Erfahrung in der Erwachsenenarbeit
  • Gute Vernetzung und Kontakte zu Firmen
  • Case Management - Kenntnisse
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Fähigkeit zur Empathie
  • Zielorientierte und selbständige Arbeitsweise
  • Reisebereitschaft zwischen den Standorten
  • Bereitschaft zur Vertretung der KollegInnen
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeit
  • Flexibilität und Belastungsfähigkeit
  • Hohe Motivation für niederschwellige und zielorientierte Beratungen
  • Grundlegende Kenntnisse im Gesundheitsbereich von Vorteil

 Unser Angebot:

  • Einbindung in ein sympathisches Team
  • Herausforderung im sozialen Bereich
  • Vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet, das Fachwissen, soziale Kompetenz und Eigenverantwortung miteinander verbindet
  • Ausgezeichnetes Betriebsklima

Für diese Position gilt ein monatliches Mindestgrundgehalt auf Basis Vollzeit (38h) von mind. 2538,50€ (Kollektivvertrag SWÖ 8/ Verwendungsgruppe nach Vordienstzeiten). Bei Interesse am bestehenden Jobangebot richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung an Maga Martina Hieke an folgende Mail-Adresse:

m.hieke@einstieg.or.at

Stellenausschreibung BAS im Pongau (Teilzeit)
17.12.2019

Die Berufsausbildungsassistenz (BAS) sucht eine*n Nachfolger*in

im PONGAU, Teilzeit (ca. 22 h/Wo)

Die Aufgabe der Berufsausbildungsassistenz ist die Begleitung und Unterstützung von Jugendlichen, die eine verlängerte Lehre oder eine Teilqualifikation am ersten Arbeitsmarkt absolvieren, sowie deren Betrieben.

 Wir suchen eine Nachfolge in unserem Pongau-Team ab April 2020:

 Sie …

…haben eine pädagogische, soziale, psychologische oder auch wirtschaftliche

  Ausbildung sowie Berufserfahrung

…können gut bestärkend, unterstützend, ausgleichend und klärend arbeiten

…haben eine hohe soziale Kompetenz, mit der Sie den unterschiedlichsten

  Menschen und Institutionen gut begegnen können

…lieben und können selbstständiges Arbeiten und sind trotzdem teamfähig

…können auch administrative Arbeiten gut erledigen, sind gut selbstorganisiert

…besitzen Durchsetzungsvermögen, Geduld und Humor

…sind mobil (FS B + Auto, Dienstfahrten werden mit km-Geld abgegolten)

 

Wir bieten…

…eine herausfordernde Tätigkeit in einem kollegialen Betriebsklima

…regelmäßige Supervision und Teambesprechungen

…Bezahlung nach SWÖ Verwendungsgruppe 8/Dienstjahre je nach Anrechenbarkeit

 

Bewerbungen bitte bis 20.01.2020 an die Projektleitung Silvia Jarosch Wiesinger

bitte per Mail: s.jarosch-wiesinger@einstieg.or.at    (Tel. 0664 / 25 62 122)

 

Start ab April 2020 geplant.

 

Für die Bewerbung entstehende Kosten können leider von uns nicht übernommen werden. Ein Strafregisterauszug für die Beschäftigung im Bereich der Kinder und Jugendwohlfahrt ist auf eigene Kosten beizubringen.

Gefördert von: