MutMachen2022-05-02T09:43:13+02:00

Project Description

MutMachen

  • Wir vermitteln ehrenamtliche MutMacher*innen für junge Menschen bis zum 21. Lebensjahr, die auf ihrem Lebensweg Begleitung, Halt und Orientierung suchen.
  • Ein professionelles Team begleitet und betreut die MutMacher*innen und Mentees während der gesamten Laufzeit, klärt offene Fragen und unterstützt bei Anliegen.

Für Kinder und Jugendliche

Du möchtest gerne einen MutMacher oder eine MutMacher*in an deiner Seite haben?

Voraussetzungen

  • Du bist jünger als 21 Jahre,
  • lebst im Bundesland Salzburg
  • und wünscht dir Unterstützung durch eine*n ehrenamtliche*n Mentor*in weil:
    • dir im Moment alles über den Kopf wächst,
    • du dich allein gelassen fühlst,
    • du jemanden brauchst, der für dich Zeit hat und mit dir etwas unternimmt,
    • du eine Person brauchst, die für dich da ist und dir Mut macht,
    • du eine gute Freundschaft möchtest.

… dann nimm mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns dich kennenzulernen!

Mag. Barbara Freiszmuth
0650/ 94 38 586
mutmachen@einstieg.or.at

Für MutMacher*innen

Voraussetzungen

  • Freude am Umgang mit Kindern und jungen Erwachsenen
  • Interesse und Offenheit für anderen Kulturen und Lebensentwürfe
  • Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit mitbringen
  • regelmäßig Zeit haben
  • einen aktuellen, einwandfreien Strafregisternachweis vorzeigen
  • sowie am Einschulungs-/Ausbildungsprogramm teilnehmen
  • Mindestalter: 25 Jahre

MutMachen bedeutet

  • Miteinander Zeit verbringen
  • Spaß an gemeinsamen Aktivitäten haben
  • Unterstützung und Förderung
  • Da sein, zuhören, reden und begleiten
  • Neue Perspektiven aufzeigen
  • Das Selbstbewusstsein des Mentee stärken
  • Freundschaft

Wenn Sie Zeit und Lust haben, eine längerfristige und verantwortungsvolle Aufgabe als MutMacher*in zu übernehmen:

  • Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
  • In einem persönlichen Gespräch können offene Fragen, Erwartungen, Interessen und Zeitressourcen besprochen werden.
  • In einem weiteren Schritt wird die Teilnahme an der nächsten MutMacher*innen-Ausbildung vereinbart.
  • Danach kann das Matching von MutMacher*in und Mentee beginnen.
  • Ein gemeinsamer Termin, begleitet durch eine Mitarbeiter*in, soll ein erstes Kennenlernen von MutMacher*in und Mentee und die Entscheidung über den weiteren Verlauf der MutMacher*innen-Mentorenschaft ermöglichen.
  • Die laufende MutMacher*innen-Mentorenschaft wird von den Mitarbeiter*innen professionell betreut und begleitet. Regelmäßige Angebote zum Austausch und zu Fortbildungen zu aktuellen Themen werden nach Bedarf angeboten.

Kontakt

Mag. Barbara Freiszmuth
0650/ 94 38 586
mutmachen@einstieg.or.at

Haben Sie MUT – werden Sie MutMacher*in!

Die MutMacher*innen-Ausbildung findet derzeit in individuellen Einzelterminen sowie in Kleingruppen statt.

Inhalte

  • Resilienzforschung
  • Mentoring – Befriending
  • Rollen und Aufgaben im Mentoring
  • Kommunikationsgrundlagen
  • Entwicklungspsychologie
  • Kinder- und Jugendschutzgesetz
  • Aufsichtspflicht
  • Rechtliche Rahmenbedingungen im Ehrenamt
  • Kinderrechte

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei einer der Standortkoordinatorinnen und vereinbaren ein Erstgespräch.

„Ein Kind soll zur vollen und harmonischen Entfaltung seiner Persönlichkeit in einer Familie umgeben von Glück, Liebe und Verständnis aufwachsen“ – so sieht es die Präambel der UN-Kinderrechtskonvention vor.

Da dies leider aus verschiedensten Gründen nicht für alle Kinder und Jugendlichen in Salzburg zutrifft, organisiert das Projekt MutMachen jenen jungen Menschen auf ihren Wunsch hin ehrenamtliche MutMacher*innen. Diese begleiten sie über einen gemeinsam vereinbarten Zeitraum ein Stück auf ihrem Lebensweg.

Kontakt

Mag. Barbara Freiszmuth
Eberhard-Fugger-Straße 5/1
5020 Salzburg
T: 0650/ 94 38 586
E: mutmachen@einstieg.or.at
Anfahrt via Google Maps

Team
Downloads & Links

Gefördert von

Mutmachen – Aktuell

Team

Informationen

Wir sind mit unserem Projekt MutMachen der Einstieg BBQ GmbH über das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz über das Freiwilligenweb geprüft und registriert und können somit den österreichischen Freiwilligenpass, der als Nachweis über die ehrenamtlichen Tätigkeiten dient, sowohl manuell als auch digital ausstellen.

Damit besteht nun die Möglichkeit, sich als Mentor*in auszuweisen, wenn Sie mit Ihrem Mentee Freizeitaktivitäten durchführen wollt und die von uns und unseren Netzwerkpartner*innen zur Verfügung gestellten Freikarten oder Ermäßigungen nutzen möchtet.

Für die Ausstellung bzw. Erneuerung eines bereits vorhandenen Freiwilligenpasses bitte bei der Standortkoordinatorin melden.

Seit Herbst 2021 gibt es zusätzlich zum individuellen Coaching durch die Standortkoordinatorinnen auch die Möglichkeit zur Gruppen-Supervision durch einen externen Supervisor!

Supervision ist eine Form der Beratung durch Reflexion des eigenen Handelns. In der Gruppe kann gemeinsam, angeleitet durch einen Supervisor, die aktuelle MutMacher*innenschaft besprochen werden. Schwierigkeiten, Probleme, oder entstandene Fragen, die sich aus der Beziehung zum Mentee ergeben haben, sollen mit dem Ziel, eine Verbesserung oder Lösung herbeizuführen, beleuchtet werden.

Supervision ist überall sinnvoll, wo Beziehungsarbeit geleistet wird, um die eigene psychische Gesundheit zu pflegen (Psychohygiene).

Gruppengröße: 10–12 Personen (Präsenztermine), 8 Personen (Online-Termine)

Supervision-Termine 2022

Supervisionstermine werden laufend und nach Bedarf angeboten. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Ihre jeweilige Standortkoordinatorin.

Anmeldungen: mutmachen@einstieg.or.at

Links

Freiwilligenweb – Ich bin dabei

Kooperationspartner*innen und Unterstützer*innen

Wir bedanken uns!

Auch unseren Netzwerkpartnern liegen Kinder und Jugendliche am Herzen. Mit Freikarten, Jahreskarten und Vergünstigungen machen sie Mut zum MutMachen!

Vielen Dank für die Zusammenarbeit!

Nach oben